otvex.com

Theoreme der Graphentheorie

Farys Satz über die Begradigung des Graphen

Das Phari-Theorem ist eine theoretische und graphische Aussage über die Möglichkeit, die Kanten eines planaren Graphen zu begradigen. Mit anderen Worten, die Erlaubnis, Kanten nicht als Linien, sonde…

Satz von Gallai-Hasse-Roy-Vitaver

Theorem Галлаи – hasse – Roy – Витавера ist eine Art von Dualität zwischen dem Gipfel der Farbstoffe angegebenen неориентированного des Grafen und seiner Fluglagen Kanten Theorem besagt, dass die min…

Theorem Веблена

In der Mathematik Theorem Веблена, nachgewiesene Вебленом , behauptet, dass eine Reihe von rippen endlichen Graphen kann man sich vorstellen als eine disjunkte Vereinigung von einfachen Zyklen ist un…

Der Satz von Wiesing

Theorem Визинга — Genehmigung der Graphentheorie, Wonach die Flossen einer Primzahl неориентированного Graf werden in einer Reihe von Farben gemalt, maximal um eins größer die maximale Grad der Schei…

Menger-Satz

Das Menger-Theorem ist das Hauptergebnis über die Konnektivität in einem endgültigen, nicht orientierten Graphen, der eng mit dem Ford — Falkerson-Theorem verbunden ist. Formuliert und bewiesen 1927 …

Erdes Theorem-Pose

Theorem in Graphentheorie Эрдеша – Pose (PAL Lajos Erdös und die Pose ) sagt, dass es eine Funktion f(k), so dass für jede Natürliche Zahl k eine beliebige graph enthält entweder k entkoppelt an den …

Ford - Falkerson-Satz

Der Ford-Falkerson-Satz ist ein Satz über den maximalen Fluss in einem Graphen, der eng mit dem Menger-Satz verbunden ist. Es klingt so: Der Wert des maximalen Stroms im Pfad-Diagramm ist gleich dem …

Satz über das Verpacken von Kreisen

Wenn die Kreise auf einer Ebene (oder gleichwertig mit einer Kugel) verpackt werden, wird ihr Schnittpunktdiagramm als Münzgraph bezeichnet (manchmal auch als Berührungsgraph bezeichnet). Münzgraphe…

Brooks-Satz

Brooks ' Theorem ist eine Aussage in der Graphentheorie, die die Beziehung zwischen dem maximalen Grad eines Graphen und seiner chromatischen Zahl herstellt. Nach diesem Satz können die Eckpunkte ein…

Das Turan-Theorem

Das Turan-Theorem gibt die Antwort auf die Frage nach der maximalen Anzahl von Kanten in einem Graphen ohne einen vollständigen n-Vertex-Untergraphen. Zum ersten Mal stellte der ungarische Mathematik…

Ramsay-Satz

Der Ramsay-Satz ist ein Kombinatorik-Satz über Mengenunterschiede, der 1930 vom englischen Mathematiker Frank Ramsay formuliert und bewiesen wurde . Es kommt in der Literatur in verschiedenen Formuli…

Koenigs Lemma über den unendlichen Weg

Koenigs Lemma über den unendlichen Pfad ist ein Satz, der eine ausreichende Bedingung für die Existenz eines unendlichen Pfades in einem Diagramm gibt. Dieser Satz spielt eine wichtige Rolle als Beis…

Satz über die vier Farben

Der Satz von vier Farben ist ein Satz, der besagt, dass jede Karte, die sich auf einer Ebene oder auf einer Kugel befindet, mit nicht mehr als vier verschiedenen Farben (Farben) gemalt werden kann, s…

Balinski-Satz

Theorem Балинского — diese Aussage ist in Bezug auf die Struktur des Grafen Polyeder der Dimension 3 und höher Theorem besagt, dass wenn eine der Gipfel ist ein ungerichteter graph und konvexen Kante…

Koenigs Theorem (Kombinatorik)

In der Graphentheorie behauptet das Koenig-Theorem (Koenig-Egervari-Theorem, ungarisches Theorem ), das von Denesh Koenig in 1931 bewiesen wurde , die Äquivalenz der Aufgaben, die größte Dampfkombina…

Der Satz über die planare Aufteilung

Der planare Partitionssatz ist eine Form der isoperimetrischen Ungleichheit für planare Graphen, die besagt, dass jeder planare Graph durch Entfernen einer kleinen Anzahl von Scheitelpunkten in klein…

Robertson-Seymour-Satz

Satz von Robertson — Seymour (auch bekannt als Satz von минорах Graf ) behauptet, dass jede Familie der Grafen, relativ geschlossene Operationen entfernen und Straffung der rippen bestimmt werden kan…

Lemma zum Löschen eines Graphen

Das Lemma zum Löschen eines Graphen besagt, dass, wenn ein Graphen mehrere Kopien eines bestimmten Untergraphen enthält, alle Kopien davon ausgeschlossen werden können, indem eine kleine Anzahl von K…

Lemma der Regelmäßigkeit

Das Lemma der Regelmäßigkeit Sieben-Lemma aus der allgemeinen Theorie der Graphen, besagt, dass die Scheitelpunkte eines ausreichend großen Graphen in eine endliche Anzahl von Gruppen unterteilt werd…

Ore-Satz

Theorem Auray — Ergebnis in der Graphentheorie, eine erwiesene im Jahr 1960 von dem Norwegischen Mathematiker Ойстином åre Satz gibt eine hinreichende Bedingung, damit der Graf war гамильтоновым im w…

Schneider-Satz

Schneiders Theorem ist eine Beschreibung von planaren Graphen in Bezug auf die ordinale Dimension seiner teilweise geordneten Menge an Scheitelpunkten . Das Theorem trägt den Namen von Walter Schneid…

Diluors-Satz

Das Diluors-Theorem in der Kombinatorik ist eine Aussage, die eine extreme Eigenschaft für teilweise geordnete Mengen charakterisiert. Der Satz wurde vom amerikanischen Mathematiker Robert Diluors (1…

Steinitz-Satz

Theorem Штайница ist комбинаторное Beschreibung Grafen konzentrierte sich, gebildeten Kanten und Scheitelpunkten eines dreidimensionalen konvexen Polyeders Sie genau sind (einfachen) вершинно 3-Betre…

Robbins-Satz

Robbins ' Theorem, benannt nach dem amerikanischen Mathematiker Herbert Robbins , behauptet, dass Graphen mit starken Orientierungen genau zwei — zusammenhängende Graphen sind. Das heißt dann und nur…

Starke Hypothese über perfekte Graphen

Starke Hypothese über perfekte Graphen — Kennzeichnung ist verboten perfekte Graphen Graphen als genau diejenigen Graphen, die weder ungerade Löcher (Childs ungeraden Zyklen der Länge) noch die unger…

Grech-Satz

Der Satz von Grech ist die Behauptung, dass jeder planare Graph ohne Dreiecke in drei Farben Gemäß dem Satz von vier Farben gemalt werden kann, für jeden Graphen, der auf einer Ebene gezeichnet werde…

Fleischners Satz

Theorem Фляйшнера — Zulassung in der Graphentheorie, die eine ausreichende Bedingung, damit der Graf enthielt den Hamiltons zu verbergen Zyklus: wenn der graph G {\displaystyle G} ist вершинно 2-zusa…

De Brain - Erdes-Theorem (Graphentheorie)

Der Satz von de Brain-Erdes ist ein klassischer Satz der Graphentheorie, der von Pal Erdes und Nikolaas de Brain bewiesen wurde .

Kaleys Satz über die Anzahl der Bäume

Kaleys Satz über die Anzahl der Bäume ist ein expliziter Ausdruck für die Anzahl der Bäume mit der gegebenen Anzahl der nummerierten Scheitelpunkte.

Matrixsatz über Bäume

Matrixsatz über Bäume oder Kirchhoff-Satz - gibt einen Ausdruck für die Anzahl der Kernbäume des Graphen durch die Determinante einer bestimmten Matrix. Bewiesen von Gustav Kirchhoff im Jahr 1847; Di…